Deutscher Freundeskreis des Tel Aviv Museum of Art
Entstehung und Ziele

Die Freunde des Tel Aviv Museum of Art Deutschland e.V. wurden 2002 als ein gemeinnütziger Verein gegründet, dessen satzungsmäßiger Zweck die Förderung der Kunst und Kultur ist und dessen Aufgabe es insbesondere ist, das Tel Aviv Museum of Art und dessen Projekte und Aktivitäten auf vielfältige Weise zu unterstützen. Dabei sehen wir Kunst und Kultur unabhängig von Nationalität, Politik, Sprache und Religion als verbindende und internationale Grundlage unserer Tätigkeit.

Im Vordergrund steht dabei unser Friedensprojekt "The Art Road to Peace". Zusätzlich fördern wir den Kontakt zwischen deutschen und israelischen Künstlern sowie die Zusammenarbeit mit Museen und Galerien in Deutschland und Israel.

Wir sind Mitglied im Bundesverband der Fördervereine deutscher Museen für bildende Kunst und stehen in regem Austausch mit dessen Mitgliedern. http://www.bundesverband-der-foerdervereine.de

Unter unseren Mitgliedern und Kuratoriumsmitgliedern finden sich Persönlichkeiten des öffentlichen und kulturellen Lebens, die unsere Aufgaben sehr aktiv unterstützen und begleiten. Neben seinem Engagement für das Tel Aviv Museum of Art wirkt der Verein als initiativreiches gesellschaftliches Forum, das seinen Mitgliedern Kunst und Kultur in individuellem Rahmen vermittelt. Mehrmals im Jahr bieten wir Veranstaltungen mit interessanten Themen und Vorträgen an, die meist in Privathäusern unserer Mitglieder stattfinden. Auf dem Programm stehen auch Besuche privater Sammlungen, exklusive Führungen in Ausstellungen und Museen sowie Kunstreisen, natürlich auch nach Israel.