Workshops

Paint me Peace

Dieses Projekt ist für arabische und jüdische Kinder gedacht, die in getrennten Gruppen anreisen, sich dort treffen und gemeinsam das Museum besuchen. Die Verteilung der Gruppen ist unterschiedlich aufgegliedert.

 

Zum einen handelte es sich in diesem Jahr um 4 Gruppen von arabisch-israelischen Kindern aus Abu-Gosh (Jerusalem) und jüdischen Kindern aus Jerusalem, die an einem Tag im Museum an unterschiedlichen Kunstprojekten teilnahmen.

 

Des Weiteren gab es vier Gruppen von arabischen Kindern aus Rahat und jüdischen Kindern aus dem Kibbutz Beit-Kamah, die für zwei volle Tage das Museum besuchten sowie vier Gruppen aus Ramle-Lod, die für einen ganzen Tage das Museum aufsuchten.

 

Alle Kinder lernen dabei schrittweise, untereinander Beziehungen aufzubauen. Das Programm hilft ihnen, die sprachlichen und kulturellen Unterschiede zu überbrücken.

© Deutsche Freunde des Tel Aviv Museum of Art

  • Instagram Social Icon
  • Facebook Clean